OSTHESSEN/FULDATAL. Große Schatten wirft bereit die hessische Kommunalwahl, die im März 2016 stattfindet. Zu deren Vorbereitung trafen sich am Wochenende zu ihrer jährlichen Kreisvorstandskonferenz knapp 150 Funktionsträger der JU Hessen im nordhessischen Fuldatal (Landkreis Kassel). Bei der vorher stattfindenden Landesvorstands-Sitzung wurde Christian Eckhardt aus Ludwigsau (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) einstimmig zum hauptamtlichen Landesgeschäftsführer gewählt. Der JU Bezirksverband Osthessen (bestehend aus den Kreisverbänden Fulda, Hersfeld-Rotenburg und Vogelsberg) war mit 10 Delegierten vertreten.
Mit dem Finanzminister Dr. Thomas Schäfer MdL und dem hauptamtlichen Stadtrat aus Frankfurt , dem JU-Mitglied Jan Schneider, konnten zudem die unterschiedlichen Positionen zur Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) diskutiert werden. Ein anderes Hauptthema war die Vorbereitung zur Kommunalwahl 2016 : ,,Wie kann ich mich aktiv in den Wahlkampf vor Ort einschalten?‘‘, ,,Wie bindet man Social Media ein?‘‘, waren nur zwei Aspekte, die konstruktiv diskutiert wurden.

Des Weiteren hat die JU sich auch mit aktuellen Themen, wie der Integrationsdebatte oder der schwarz-grünen Landesregierung inhaltlich auseinander gesetzt. Bezirksvorsitzender Michael Kircher ist sich sicher, dass die Teilnahme an der Kreisvorstandskonferenz für die osthessischen Mitglieder ein Gewinn war : ,,Nur einmal im Jahr hat man die Möglichkeit, sich innerhalb der Jungen Union so direkt und offen auszutauschen. Dies ist insbesondere dann von Vorteil, wenn man von Erfahrungen anderer lernen kann und diese für seine Arbeit vor Ort mitnehmen kann. Letztendlich sind wir in Osthessen natürlich auch sehr froh, dass unser Mitglied Christan Eckhardt zum Landesgeschäftsführer bestellt wurde. Dies ist für uns ein positives Signal von Seiten des Landesvorstandes.‘‘

Im Jahr 2015 will sich der JU Bezirksverband Osthessen aktiv die Politik einbringen und auf die Kommunalwahl 2016 vorbereiten. Zudem steht die Mitgliedergewinnung im Vordergrund, ,,denn nur mit einer engagierten Truppe in der JU macht der Wahlkampf erst richtig Spaß‘‘, resümiert der Bezirksvorsitzende Kircher.

« JU Osthessen beim Neujahrsschießen der JU Vogelsberg dabei Bezirkstag 2015 »